Vollzeit-College

 

1. Jahr - Gefestigt im Wort

Hier am Charis Bible College glauben wir, dass theoretisches Wissen wichtig ist, doch diejenigen, die mit Gott einen wirklichen Unterschied in dieser Welt machen wollen, müssen wissen, wie man anderen dient! In Bezug auf den geistlichen Dienst bemühen wir uns daher um eine Balance zwischen Bibelwissen und Praxis.

Im ersten Studienjahr stehen ein klares Verständnis Gottes und die Veränderung des Denkens und Herzens im Vordergrund. Wie ist Gott? Ist Gott immer gut? Möchte er wirklich mein Bestes? Wer bin ich? Wie bin ich, seitdem ich von Neuem geboren wurde? Dies sind Fragen, die in den Kursen des ersten Jahres behandelt werden, um so die Grundlage für eine freie und tiefe Beziehung zu Gott zu schaffen.
In einer Vielzahl von Modulen und darüber hinaus wird auf diese und andere Themen eingegangen.

 

Teil des Lehrplans aller Zweig-Colleges von Charis Bible College Colorado sind eine Vielzahl von Videomodulen, die am Charis Bible College Colorado aufgezeichnet und im Nachhinein von einem Team von Sprechern ins Deutsche übersetzt wurden. Die Videomodule machen im ersten Studienjahr ca. 50% des Unterrichts aus. Die weiteren 50% bestehen aus regelmäßig stattfindendem gemeinsamen Lobpreis, Gruppenarbeit und Lehre durch Mitarbeiter des Charis Bible College Birkenfeld und unterschiedliche Gastsprecher.

Der Lehrplan wurde so entworfen, dass er den Studenten ein solides biblisches Fundament vermittelt. Die Schwerpunkte des Lehrplans sind Glaube, Gnade, und Mit dem Heiligen Geist leben.

 

Zusätzlich zum Unterricht in der Klasse dienen die Studenten pro Studienjahr 60 Stunden praktisch, entweder in einer Gemeinde, bei Andrew Wommack Ministries Germany, Charis Bible College Birkenfeld oder in anderen mit Charis abgestimmten Diensten. Es gibt viele Möglichkeiten praktisch zu helfen, abhängig von den Interessen und Talenten des Studenten und der Verfügbarkeit der angestrebten Tätigkeit.

Nach Abschluss des ersten Jahres erhalten die Studenten ein Abschlusszertifikat und sind berechtigt, das zweite Jahr zu beginnen.

Das erste Jahr wird als Vollzeit-, Samstags-College und als Fernkurs angeboten. Der Unterricht des Vollzeit-Colleges findet montags bis freitags von 8:30 bis 12:30 Uhr statt. Der Unterricht des Samstags-Colleges in der Regel einmal im Monat von 10 bis 18 Uhr.

2. Jahr - Praktisch dienen

​Im ersten Jahr wird durch das Wort Gottes das Fundament gelegt, das zweite Jahr baut darauf auf. Dies geschieht durch Module, die den Studenten dabei helfen sollen, das, was sie gelernt haben, mit der Welt zu teilen! Die Studenten haben die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten im Vorbereiten und Vortragen von Lehren und Predigten, im Gebet, und vielem mehr, einzusetzen und zu verfeinern. Der Schwerpunkt liegt auf ​Learning by Doing, darauf, Dinge zu lernen, indem man sie tut.

 

Im Vergleich zum ersten Studienjahr besteht der Inhalt des zweiten aus wesentlich weniger Videomodulen, was durch praxisbezogenere Unterrichtselemente ausgeglichen wird. Die Ausbildung am Charis Bible College schließt nach zwei Jahren mit einem Diplom ab.

Das zweite Jahr wird als Vollzeit- und Samstags-College angeboten. Der Unterricht des Vollzeit-Colleges findet montags bis freitags von 8:30 bis 12:30 Uhr statt. Der Unterricht des Samstags-Colleges in der Regel einmal im Monat von 10 bis 18 Uhr.

 

Missionseinsätze

​Alle Studenten des zweiten Jahres nehmen an einem von Charis geplanten Missionseinsatz teil, was eine der Voraussetzungen ist, um das Bible College abschließen zu können.

Wir glauben, dass Missionseinsätze ein wertvoller Teil der Vorbereitung für den vollzeitigen Dienst (oder den geistlichen Dienst im Allgemeinen) sind. Die Studenten lernen als ein Team in einer fremden Kultur und unbekannten Umgebung zu agieren, das Evangelium weiterzugeben und durch einen Übersetzer zu kommunizieren. Dabei handelt es sich um Einsätze, die dein Leben verändern werden. Selbst dann, wenn man nicht vorhat, im Ausland missionarisch zu arbeiten, werden diese Einsätze die eigene Vision für die Welt erweitern und einem Verständnis in Bezug auf die Mission geben, damit man denen helfen kann, die in die Mission berufen sind.

 

Charis Missionseinsätze sind in der Regel 7-10 Tage lang. Die Einsätze finden das ganze Jahr hindurch statt, auf welchen die Studenten anderen, Erwachsenen und Kindern unterschiedlicher Nationen, u. a. durch Lehre, Evangelisation, Gebet und Schauspiel dienen. Die Länder, in denen die Missionseinsätze stattfinden, können Jahr für Jahr verschieden sein. Dies hängt von den Gastgebern und anderen Faktoren, die bei der Planung berücksichtigt werden müssen, ab. Länder, in denen bisher von Charis (alle internationale Charis Bible Colleges) geplante Missionseinsätze stattgefunden haben, sind u. a.: Ungarn, England, Schottland, Nordirland, Russland, Indien, Thailand, Uganda, Kenia, Mexiko, Nicaragua, Costa Rica, Belize, die Dominikanische Republik, Argentinien und Ecuador.

 

Die Missionseinsätze werden u. a. durch vom College unterstützte Veranstaltungen und Aktivitäten finanziert, die die Studenten im Laufe des Jahres organisieren. Jeder Student hat die Möglichkeit, Geld für seinen Einsatz zu sammeln. Eine ggf. bestehende Differenz zwischen den Kosten des Missionseinsatzes und dem Geld, das angesammelt wurde, muss von dem Student bis zu einem vorher festgelegten Datum ausgeglichen werden, bevor er oder sie am Ende des zweiten Jahres das College abschließen kann.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des zweiten Jahres erhalten die Studenten ein Diplom.

Die ersten beiden Jahre werden den Lernzielen vieler Studenten genügen, doch diejenigen, die zum vollzeitigen Dienst berufen sind, können das College im Rahmen eines dritten Jahres oder Praktikums fortsetzen.

3. Jahr - Leiterschaftsprogramm

Der Zweck des optionalen dritten Jahres ist es, Charis Absolventen beim Übergang vom Studenten zu dem vollzeitigen Diener, zu dem Gott sie berufen hat, zu helfen.

Um an diesem Programm teilnehmen zu können, muss man Charis abgeschlossen haben. Nachdem die Anmeldung eingereicht wurde, wird diese geprüft und ein anschließendes persönliches Gespräch vereinbart. Der Bewerber wird informiert, falls er oder sie als Student im dritten Jahr angenommen wurde.

 

Das Leiterschaftsprogramm zeichnet sich durch den Fokus Leiterschaft aus. Dabei werden vor allem Themen aus den Bereichen Business (Finanzen und Geschäftswesen) und Ministry (Gemeinde- bzw. Predigtdienst usw.) abgedeckt.

Studenten im dritten Jahr entwickeln zudem eigene Projekte und erleben regelmäßigen Austausch mit Mitarbeitern des Colleges.

 

Hinweis: Alle Videomodule des 3. Jahres aus Colorado sind momentan nur auf Englisch verfügbar.

Praktikum

Zu den Vorteilen des Praktikums gehören praktisches Training im Dienst am College. Das Ziel ist, den Praktikanten zu helfen, mehr praktische Erfahrungen zu sammeln. Charis-Mitarbeiter übersehen all diese Aspekte des Trainings.

Die Aufgaben der Praktikanten innerhalb des Colleges bestehen darin, die anderen Studenten zu unterstützen und ihren Bedürfnissen zu begegnen.